Tagesbetreuung für den Hund2017-05-05T23:37:45+00:00

Tagesbetreuung für den Hund

Damit sich Dein Hund nicht vernachlässigt fühlt und Du kein schlechtes Gewissen haben musst, gibt es bei Pfiff und Pfote die persönliche Tagesbetreuung. Als ganz persönliche, kleine Hundetagesstätte sind die Kapazitäten zwar begrenzt, aber für für manche Hunde ist diese Art der Betreuung passender als sich in eine große Gruppe eingliedern zu müssen. Manchmal fehlt einfach die Zeit für den eigenen Hund. Das kann viele Gründe haben: Du kannst ihn nicht mit zur Arbeit nehmen oder hast danach noch einen Termin. Du musst Dich um andere Dinge kümmern und kannst ihm nicht genug Aufmerksamkeit schenken.

Hund in guter Betreuung

Es kann immer Situationen geben, in denen Dein Hund zu lange alleine zu Hause ist oder Du Dich zu wenig mit ihm beschäftigen kannst. Wenn Du also für Deinen Hund  fachkundige Hände und eine familiäre Betreung suchst, bist Du hier richtig. Es gibt nur zwei wichtige Voraussetzungen: Dein Hund sollte verträglich mit anderen Hunden sein und die Chemie muss stimmen. Schließlich kommt Dein Hund zu mir nach Hause – und dabei sollten sich alle wohlfühlen. Auslauf, Beschäftigung und Streicheleinheiten sind natürlich inklusive. Für wie lange, ob mit oder ohne Fütterung – das alles klären wir im persönlichen Gespräch.

Was hat Dein Hund davon?

  • Spaß und Ruhe – je nach Bedarf
  • Neue Eindrücke in anderer Umgebung
  • Zuwendung

Was hast Du davon?

  • Ein gutes Gewissen
  • Zeit für Dich
  • Entlastung

Preise

  • richten sich nach zeitlichem und organisatorischem
    Aufwand
Anfrage stellen